Öffnungszeiten
Montag - Dienstag
Freitag - Samstag
Telefon: 0761 384 500 15 Mobil: 0163 8691 509
Telefon: 0761 384 500 15 Mobil: +49 7633 101510
Öffnungszeiten
Montag - Dienstag
Freitag - Samstag
Freitag - Samstag
Telefon: 0761 384 500 15 Mobil: 0163 8691 509
Termine nach Vereinbarung
Press Button
Press Button
Direkt zum Seiteninhalt
Foto-Thermolyse System
(Intensiv Pulsierendes Licht - I.P.L - SHR - E- Light)


Die Foto-Thermolyse I.P.L. Pulsierende Technik, ist ein Breitband-Intensiv pulsierendes Licht ohne UV-Spektrum. Das Resurfacing Verfahren wird mit einem speziellen Laser durchgeführt, der eine Wellenlänge von 515 bis 1200 nm emittiert.
Den speziellen Anwendungsbereichen werden die Parameter angepasst. Austauschbare Filter die in den Laserhandgriff installiert werden können sind  die Basis für die verschiedenen Anwendungsbereiche.
Die austauschbaren optischen Filter als auch die genaue Dorierung der Impulse und Intensität ermöglichen den Einsatz eines breiten Behandlungsspektrums. Dies ist nur mit modernster Lasertechnik möglich.
Ob Anti-Aging oder Narben: Bereits nach Abschluss der ersten Heilungsphase fühlt sich die Hautoberfläche glatter an, die Haut sieht strahlender aus und weist ein ebenmäßiges Erscheinungsbild auf. Werden größere Hautareale behandelt beziehungsweise nur eine kleinere prozentuale Fläche gelasert, können mehrere Sitzungen notwendig sein.



Abhängig von der Größe, dem genauen Ort und der Beschaffenheit der Hautfläche beträgt die Behandlungszeit erfahrungsgemäß zwischen 20 Minuten und einer Stunde und ist in der Regel gut erträglich. Auf Wunsche trage ich auf die zu behandelnden Hautareale ein betäubungscreme auf. Der Laserkopf ist ständig gekühlt,  um das Unbehagen minimal zu halten. Die meisten Kunden vergleichen das Gefühl nach der Behandlung mit einem Sonnenbrand. Diese Empfindung klingt in der Regel nach ein bis drei Stunden ab. Abhängig von der Intensität der Behandlung treten Rötungen auf, die sich im Laufe der nächsten Tage vermindern. Grundsätzlich gilt, dass wenige, intensive Sitzungen auch zu stärkeren Nebenwirkungen führen. Weniger intensive, dafür aber häufigere Behandlungen erzielen die gleichen Ergebnisse, allerdings mit deutlich geringeren Nebenwirkungen. Ich trage nach der Sitzung ein Aloe Vera Gel auf. Dies empfehle ich auch nach der Sitzung weiter durch zu führen.

Behandlungsspektrum:

 



Hautfarbstoffe (Pigmentierungen) absorbieren die Energie des Lichtstahls und führen zu folgenden Reaktionen:



• In den Hautzellen wird das eingeschlossene Melanin freigesetzt. Dieser Prozess ist ausschlaggebend für die Behandlung von Pigmentflecken.

• Alte Fasern von Kollagen und Elastin durchlaufen einen Prozess der Renaturierung. Dadurch bilden sich neue Moleküle „Junge Proteine“ Optisch zeigt sich ein verbesserter Teint und Hautoberfläche sowie eine Verkleinerung der Poren.


• Kleine Kapillaren verschwinden (so wie es auch bei einer Koagulation geschieht) und sind somit nicht mehr sichtbar. Dieser Anwendungs- bereich ist hilfreich für Kunden mit Rosacea, Besenreisern und anderen vaskulären Pathologien.

• Die Fibroblasten werden aktiviert und beginnen sich zu teilen. Die Vorläuferproteine Kollagen und Elastin, sowie die Moleküle der Hyaluronsäure beginnen sich zu synthetisieren.

• Bakterien und andere Verunreinigungen werden in der Haut zerstört. Durch den Regenerierungsprozess der Haut ist eine effiziente Akne Behandlung möglich.


Anwendungsbereiche:

• Altersbedingte Hautveränderungen
• Verjüngung der Hautstruktur
• Altersflecken, Sommersprossen
• Grau oder gelblich ungesunder Teint
• Übermäßige Trockenheit der Haut, Engegefühl, Schuppung.
• Falten
• Kapillar-Gitter (Besenreiser)
• Vergrößerte Poren
• Akne, post Akne
• Dehungsstreifen (Striae) , Narben



Gegenanzeigen:

• Tumorpatienten
• Hypertonie
• Schwangerschaft
• Blutkrankheiten
• Fieber
• Mindestalter von 15 Jahren. Ab 15 Jahren mit dem Einverständnis der Eltern
• Psychische Erkrankungen
• Epilepsie
• Diabetes mellitus
• Schilddrüsen Erkrankungen
• Schrittmacher oder andere elektronische Implantate
• Herpes
• Glaukom, Katarakt
• Die Verwendung von Psychopharmaka, Narkotika, hochdosierte Antibiotika


E-Light Technologie - Verjüngungsbehandlung:

Natürlich, jeder möchte schön, jung und attraktiv aussehen. Aber im Laufe der Zeit ist eine Synthese notwendig, um die Elastizität und somit das Kollagen in der Haut zu erhalten. Viele Menschen betrachten sich im Spiegel und beginnen über eine Anti-Aging Behandlung nach zu denken. Hier kommt das verjüngungsverfahren der E-Light Therapie zum tragen. Die Technologie des E-Light Lasers ist ca. 10 Jahre alt und wird auf der ganzen Welt von Beauty Salons und Beauty Kliniken angewandt.  
Das Verfahren der E-Light Verjüngung zeigt in der Praxis sehr gute Ergebnisse. Mit dieser Technik ist es möglich, tiefe Falten zu straffen, die Regenerierung der Haut einzuleiten und somit kosmetische Defekte zu entfernen.
Es ist möglich Dehnungstreifen, sichtbare Äderchen und Pigmentflecken zu entfernen.
Die positive Wirkung der Veränderung ihres Aussehens, können sie visuell nach der ersten Sitzung der E-Light Verjüngung feststellen.

Sonnenbäder oder ein Solarium Besuch sollten nach einer Sitzung mit dem E-Light Laser unterlassen werden.
Um ein Dauerhaftes Ergebnis zu erzielen werden 5 -6 Sitzungen in einem Interwall von 2 – 3 Wochen empfohlen. Am Tage der Sitzung sollten sie kein Parfum auftragen oder Kosmetika verwenden.




Vor jedem Behandlungszyklus führe ich ein ausführliches und aufklärendes Gespräch.


 






Elena Schüttauf, Heilpraktikerin u. Kosmetikerein
Elena Schüttauf, Heilpraktikerin u. Kosmetikerin
Zurück zum Seiteninhalt